Biwakschachtel Tübingen – Entwurf und Umsetzung

Die neue Biwakschachtel eröffnete im April 2013 in den Räumen des ehemaligen Rimpos. Ich hatte endlich Gelegenheit einen Outdoor Laden zu gestalten. Darauf hatte ich schon lange gewartet. Ein wirklich tolles Projekt.

Martinsberg interior – Entwurf und Umsetzung

Vieles von der Inneneinrichtung hat sich aus der Architektur ergeben. Die Grenzen sind bei unseren gemeinsamen Projekten fliessend. Die Regale entstehen zwischen den Balken, die das Fachwerk darstellen und erinnern an Nischen in einfachen Lehmhütten. Die offene Bauweise kam dem niedrigen Verbrauch, den wir hier erzielen wollten sehr entgegen. Der Ofen beheizt so das ganze Haus. Gleichzeitig macht er auch warmes Wasser im mit Solar gekoppelten Tank, der dann morgens die Heizkörper wärmt. Warmes Wasser zum Duschen wurde Sommers mit Solar und Winters auch mit dem Ofen gemacht. Ein weiterer Fokus lag auf dem Badezimmer. Da auf den 50qm kein Platz für eine Badewanne war, wurde die einfach kurzer Hand in Form eines Hot tubs vor das Bad auf die Terasse gebaut.

Die Kelter Tübingen – Entwurf und künstlerische Bauleitung

Die Kelter Tübingen / Okt. 1999 bis Okt. 2000
Die Kelter ist ein denkmalgeschütztes Gebäude aus dem 16. Jahrhundert. Aufgabe war es, in dem leeren 400qm großen Raum mit kathedralem Charakter, einen Weinladen und Gastronomie unterzubringen. Das denkmalgeschützte Gebäude sollte seinen Charakter bewahren und trotzdem auf zwei Ebenen Platz für die Oeffentlichkeit bieten.
Gemeinsam mit meinem Partner Nick Chapple habe ich jedes Detail entworfen, von der Galerie, über die Treppen bis zu den Möbeln und die gesamte künstlerische Bauleitung übernommen.

Regalsystem ANNA – Entwurf und Realisierung

Die Boutique ANNA in der Lammhofpassage in Tübingen, sollte 2003 einen neuen Verkaufsraum im denkmalgeschützten Gewölbekeller dazu bekommen. Meine Aufgabe war es ein Regalsystem zu entwerfen, dass sich den verschiedenen Ansprüchen für Sommer – und Winterkollektion anpassen kann.